Aktuelles

Aktuelles zur COVID Impfung in unserer Praxis

Update 21.01.2022

Juhu, sie können wieder wählen, wir haben die Zeit des Impfstoffmangels hinter uns. Wir haben die  Zusage der gesamten Bestellmenge für nächste Woche erhalten und können Ihnen somit wieder eine „FREIE AUSWAHL“  bieten. Wir impfen weiterhin mit den beiden mRna Impfstoffen  Spikevax von  Moderna und Comirnaty von Biontech Pfizer.

Der in den Medien beworbene Impfstoff Nuvaxovid der Firma Novavax steht und nicht zur Verfügung und es gibt bislang keine verbindlichen Informationen ab wann er für die Niedergelassenen Ärzte zu bestellen ist. Daher bieten wir hierfür keine Termin und keine Wartelisten an.

Update 14.01.2022

Auffrischimpfungen ! Die Stiko hat ihre Empfehlung aktualisiert und nun die Boosterimpfung nach 3 Monaten auch für die Altersgruppe  12-17 erweitert. Wir impfen im Rahmen unserer Möglichkeiten (Impfstoffbegrenzung) mit dem Comirnaty Biontech Impfstoff weiterhin am Dienstag. In Eberhardzell findet zusätzlich montags eine Impfaktion im Testzentrum der Alten Post statt. Aktuelle Infos hierfür finden Sie unter https://www.eberhardzell.de/leben-wohnen/corona-testzentrum auf der Homepage der Gemeinde Eberhardzell.

Update 03.01.2022

Wir wünschen allen ein gutes, gesundes und wundervolles NEUES JAHR 2022, die aktuellen Lieferungen mit dem Comirnaty / Biontech Impfstoff bleiben weiterhin stark begrenzt.  Wir bekommen aber genügend Spikevax /Moderna und impfen somit weiterhin alle Boosterimpfungen der Patienten über 30 jährigen mit diesem Impfstoff.

Update 22.12.2021

Wir impfen im NEUEN JAHR 2022 weiter…. Urlaub der Praxis M.Mersinger & Dr. A.Stemmler-Mersinger bis 09.01.2022.  Praxis Dr. G. Höfflin ab 03.01.22 wieder geöffnet

Es bleibt spannend. Comirnaty wird auch im neuen Jahr begrenzt bleiben, heißt wir bestellen viel und bekommen wenig. Daher werden weiterhin alle Auffrischimpfungen, der Patienten über 30 mit Spikevax von Moderna durchgeführt.

Zusätzlich werden wir auch Kinder zwischen 5-11 mit dem Biontech Kinderimpfstoff impfen. Vorerst begrenzen wir das Angebot auf unsere Patienten, bzw. die Kinder unserer Patienten, deren Kinderarzt nicht impft. Die generelle Empfehlung der Stiko steht noch aus, aktuell wird es nur für Riskiogruppen siehe (rki) empfohlen. Die Impfung aller Kinder dieser Altersklasse ist aber auf Wunsch möglich. Erster Impftag hierfür bei uns ist der 01.Februar 2021, sofern wir den dafür bestellten Impfstoff geliefert bekommen.

Update 16.12.21

Schon ist die Lage wieder schlechter, die Medien berichten vom Impfstoffmangel und wir bekommen nur 2 Vial (12!) Impfdosen pro Arzt des Biontech Impfstoffes geliefert. Glücklicherweise haben wir genügend Moderna, so dass wir die Impftermine  zur Boosterimpfung aller  über 30jährigen Patienten mit Moderna durchführen können.

Update 13.12.21

Wir impfen impfen impfen, aufgrund der geringen Lieferung aber hauptsächlich Auffrischimpfungen mit Moderna für alle über 30 jährigen. Die Biontech Lieferung für diese Woche beträgt immerhin 30 Impfdosen Biontech pro Arzt, so dass wir die geplanten 1 und 2 Impfungen sowie die Termine der unter 30jährigen Patienten durchführen können. Sollte sich bei Ihrem Termin etwas verschieben oder ändern, informieren wir Sie. Wenn sie nichts von uns hören, dann klappt der Termin mit dem vereinbarten Impfstoff.

 

____________________________________________________________________________________________________________

Liebe Patientinnen und Patienten,

Noch einmal, bitte lassen Sie sich impfen –  die aktuellen Inzidenzen sind erschreckend hoch, daher impfen wir soviel wir können, wir haben keine Warteliste – aber eben aktuell keine sicheren Impfstoffzusagen!

Wir verimpfen in unserer Praxis den Impfstoff Comirnaty von BioNTech immer dienstags, haben aber mittlerweile unsere Termine ausgeweitet und impfen zusätzlich Spikevax von Moderna.

Nach den  Empfehlungen gibt es die Möglichkeit einer 3. Impfung als Auffrischimpfung mit einem mRNA Impfstoff gegen das COVID-19 Virus. Wir bieten diese Impfung ebenfalls an, nach aktuellen Empfehlungen der Stiko für alle über 18-jährigen Personen deren letzte COVID Impfung mehr als 6 Monate zurückliegt und für Personen die mit dem Vektorimpfstoff von Johnson & Johnson geimpft worden sind, bereits 28 Tagen nach der Impfung.

Ebenfalls neu ist, dass die Mindestabstände zu anderen Impfungen aufgehoben wurden von der STIKO. Eine gleichzeitige Impfung mit einem anderen Impfstoff, beispielweise der Grippeimpfung ist ab sofort möglich.

Sie  können sich vorzugsweise  telefonisch unter 07355 2331 oder per Mail über praxis@arztpraxis-ez.de oder über den Kontaktbutton hier auf unserer Homepage bei uns melden. Bitte schreiben Sie in der Mail, wie wir Sie erreichen können.

Hier finden Sie ebenfalls die Aufklärungs-, Einwilligungs- und Anamnesebögen, die ausgefüllt mindestens 1 Tag VOR dem Impftermin in unserer Praxis abgegeben werden müssen. Alternativ können die Formulare auch bei uns vor dem Termin abgeholt werden.

Für die Impfung mit Comirnaty Biontech bitte folgende Formulare ausgefüllt mitbringen:

  • Aufklärungsblatt über die Impfung mit einem mRNA Impfstoff: PDF
  • Einwilligung und Anamnesebogen zur Impfung mit einem mRNA Impfstoff: PDF

 

Viele Antworten auf Fragen rund um die COVID Impfung finden Sie ebenfalls beim RKI.

Bürgertest Corona Schnelltest

Update Januar 2022

Wie Sie sicher den Medien entnommen haben, bietet die Testverordnung Baden-Württemberg allen Bürgern die Möglichkeit, wöchentlich einen Corona Schnelltest (sogenannte PoC-Antigen-Tests) ohne besondere Veranlassung in Anspruch zu nehmen.

Wir bieten diese Bürgertests im Rahmen unserer zeitlichen Möglichkeiten an, aber nur mit vorheriger Terminabsprache.

PCR Test als Wunschleistung sind Selbstzahlerleistungen und können von uns, sofern genügend PCR Kapazitäten im Labor vorhanden sind, durchgeführt werden. Die Kosten bei uns (22,49) sind bar zu begleichen, die Kosten des Labors kommen  per Rechnung  Ihnen nach Hause und müssen von Ihnen überwiesen werden.

Kassenversicherte :  Kosten für einen PCR Test für unsere Leistung   22,49 €  plus Laborkosten    64,12 für Kassenversicherte in Deutschland als Selbstzahler             insgesamt    86,61 €

Privatversicherte :    Kosten für einen PCR Test für unsere Leistung   22,49 €  plus Laborkosten  147,48  für Privatversicherte oder im Ausland versicherte Personen   insgesamt  169,97 €

Diese Tests führen wir nur nach vorheriger Terminvereinbarung zu bestimmten Zeiten durch

Hygienemaßnahmen Coronavirus

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

aufgrund der aktuellen Krisensituation bezüglich der Coronavirus-Pandemie bitten wir Sie, beim Betreten unsere Praxis eine Mund-Nasen Behelfsmaske zu tragen. Aufgrund der neuen CoronaVerordnung muss es sich hierbei um eine medizinische Maske (OP-Maske) oder eine FFP2 Maske handeln.

Bitte melden Sie sich immer wie gewohnt vorher telefonisch an und beachten Sie, dass  aufgrund gesonderter Infektsprechstunden unsere Sprechstunden abweichen und aktuell  immer erst um 8.00 Uhr beginnen.

Unsere Infektsprechstunde beginnt um ca. 11.30 Uhr, so dass wir Sie bitten in der Zeit zwischen 10.45 Uhr und 12.30 nur in die Praxis zu kommen, wenn Sie auch ein Termin bei uns haben.

Zum Abholen von Rezepten oder zur Blutabnahme ohne Termin bitten wie Sie in dieser Zeit nicht in unsere Praxis zu kommen.

Wir wünschen Ihnen und uns allen Gesundheit und Durchhaltevermögen für eine Situation, die wir in diesem Ausmaß nicht kennen. Bewahren Sie bitte Ruhe und ein nötiges Maß an Gelassenheit.

Wir setzen alles daran, Sie weiterhin bestmöglich zu versorgen.

Grippeschutzimpfung 2021/2022

Wir haben den Grippeimpfstoff 2021/2022 vorrätig. Gerne können Sie sich telefonisch melden und einen Termin zur Grippeschutzimpfung vereinbaren.

Wir impfen mit dem 4-fach Impfstoff laut den Impfempfehlungen des RKI  (STIKO). Für mehr Informationen informieren Sie sich gerne beim RKI.

Schützen Sie sich und ihre Lieben!

Rehasport im neuen Jahr

Leider müssen wir auch unsere Rehasporttermine ab sofort bis auf weiteres aussetzen. Dabei nehmen wir Bezug auf die aktuelle Empfehlung des Württembergischen Landessportbundes.

Auch diese Maßnahme dient Ihrer Gesundheit!
Sobald wir unsere sportlichen Tätigkeiten wieder aufnehmen können, werden wir Sie telefonisch benachrichtigen.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund.

Ihre Dr. A. Stemmler-Mersinger und Frau Andrea Maurer

Auszubildende MFA (m/w/d) für 2022 gesucht

Auszubildende zur medizinischen Fachangestellten MFA (m/w/d) für das Ausbildungsjahr 2022/2023

• Du hast Spaß am Umgang mit Menschen?
• Zuverlässigkeit und Motivation sind deine Stärken?
• Kommunikationsfähigkeit und Empathie zeichnen dich aus?
• Du hast eine abgeschlossene Schulbildung (Haupt-/ Realschulabschluss)?

Dann suchen wir Dich 🙂

Wir, die Hausärzte Eberhardzell, sind zwei allgemeinmedizinische und internistische Praxen mit diabetologischem Schwerpunkt. Es handelt sich um zwei Praxen unter einem Dach. Dies ist die Homepage der Gemeinschaftspraxis Dr. Anne Stemmler-Mersinger und Michael Mersinger, die andere Praxis gehört Dr. Georg Höfflin.

Als Auszubildende/r wirst du, sowie auch der Rest des Teams, für und mit allen drei Ärzten und deren Patienten arbeiten. Durch unser großes Spektrum an Untersuchungen und medizinischen Dienstleistungen hast du die Möglichkeit, eine umfangreiche Ausbildung bei uns zu erhalten und kannst nach kurzer Zeit auch bereits eigenverantwortlich und selbstständig in vielen Bereichen arbeiten.

Du wirst ein Mitglied in einem freundlichen Team, bestehend aus einer weiteren Auszubildenden im 3. Ausbildungsjahr, fünf MFAs und drei Ärzten.

Für weitere Informationen oder Fragen kannst dich auch telefonisch bei uns melden.

Laufend durchs Jahr

Am Samstag, 20. Mai  2017 waren wir wieder im „Lauffieber“ in Bad Waldsee und starteten bei bestem Wetter zusammen mit unserer MFA Simone Volz die Halbmarathonstrecke um den See.

Aber es muss kein Halbmarathon sein!
Es gibt vielfältige Möglichkeiten sich zu bewegen –
lassen Sie sich motivieren.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern >